hallo, ich bin renate nunner

Der Atem ist mein Element. Ich unterstütze Menschen dabei, dass sie endlich frei und unbeschwert durchatmen, über die Luft so viel mehr erhalten, um so gesünder und leichter ihren Alltag meistern.

Mein Ziel ist es, dir in meinen Settings und Kursen professionell und effizient Wissen über den Atem zu vermitteln. Dich zum Loslegen als auch zum Ausprobieren inspirieren und zu ermutigen.

Atmen ist selbstverständlich, weil sonst wären wir tot!

Zwar richtig, aber es macht einen riesengroßen Unterschied WIE wir atmen. Bei Stress zum Beispiel neigen wir zu Hochatmung und atmen zudem kaum in den Bauch.
Folglich tritt eine Schwächung des größten Atemmuskels unser Zwerchfell auf.

Umso mehr können die Auswirkungen wie ständig müde sein, Verspannung, Reizbarkeit oder sogar Atemnot auftreten.

Ich liebe was ich tue

In meinen Kursen und Einzelstunden gebe ich seit vielen Jahren Erfahrung weiter, sowie auch einfache Werkzeuge zur Selbsthilfe.

Jedenfalls bin ich überzeugt: Dass Jeder der es ausprobiert und sogar selbst umsetzt danach  einen Mehrwert erfährt.

Nunner Renate Atemlehrerin

Was ich tue

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit dem Atem, ohne ihn willentlich zu beeinflussen. Seitdem beobachte ich ihn und lasse geschehen. So kann ich auch dich dabei unterstützen, dass du deinen Atem erfahren und schließlich bewusst Spüren lernst.

Video: Wie dein Atem dich im Alltag unterstützt

Mein Credo

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Churchill)

Ich liebe das Meer

Vorausgesetzt die Zeit lässt es zu, verbringe ich die Tage am Meer. Hier kann ich mitunter ganz leicht meine Zellen regenerieren, auftanken, meine Haut neu erstrahlen lassen, genau wie bei meinen Seminaren.

Ich liebe die Berge und Seen

Genieße diese Ruhe und Stille und verinnerliche mir:
Die Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. (Schopenhauer)

Was ich nie mehr missen möchte ...

Im Grunde genommen, wenn ich mein Leben rückwärts betrachte, dann hatten alle Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen den Sinn, mich weiterzuentwickeln. Dafür bin ich heute jedenfalls dankbar und darum teile ich diesen Erfahrungsschatz auch gerne mit meinen Klienten.

Meinen Humor!  Über mich selbst  Lachen können, schließlich das Leben nicht zu ernst sowie zu schwer zu nehmen. Dadurch profitieren auch meine Seminarteilnehmer:  Übrigens Lachen aktiviert automatisch die Vollatmung das heißt Zusammenwirken von Brust- und Bauchatmung!

 

Der kreative Teil in mir bringt mir immer wieder neue Ideen für Übungen, lässt mich schließlich Neues ausprobieren. Übrigens so entwickelte ich die Schildkröten Übung.  Dabei erhalten meine Klienten ein tolles Hilfsmittel im falle bei  Rückenproblemen.

Wie es begann

Ursprünglich komme ich aus dem Bereich der Informationstechnologie. Im Jahr 2000 habe ich eine IT Firma gegründet, diese erfolgreich als Geschäftsführerin geführt und mich nach 14 Jahren entschieden meine Firmenanteile abzugeben. 

Beruflich begann ich mich schon sehr früh mit der betrieblichen Gesundheitsförderung zu beschäftigen und parallel dazu, habe ich privat im Jahr 2001 an einem/meinen ersten ATEM Seminar teilgenommen.

Sehr viele Atem-Seminare folgten über die Jahre und ich erkannte 

einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen Gesundheit und Atem.

2012 wollte ich es genauer wissen und die Hintergründe und den Aufbau der Atemarbeit verstehen. Ich absolvierte 2012-2013 den Lehrgang zur akademischen Atempädagogin in Wien.

Laufende Fortbildungen sind für mich selbstverständlich, um meine Tätigkeit als „Atemlehrerin“ verantwortlich auszuüben und um mein Wissen auf dem neuesten Stand zu halten.

Erhalte aktuelle Tipps und Inspirationen

Alles rund ums ATMEN

Meinen Newsletter versende ich 2 bis 3 Mal monatlich, mit Infos, aktuellen Angeboten sowie Kursen.

Ich erlaube die Verarbeitung meiner Daten gemäss Datenschutzerklärung.

Natürlich kannst du dich jederzeit von meinen Emails wieder abmelden.